Effizienzsteigerung durch situative Führung

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie ihre Ziele mit Ihrem Team erreichen. Die eigene Ergebnisorientierung muss vermittelt werden, damit das gewünschte Resultat durch die Mitarbeiter erzielt wird. Die erfolgreiche Führung Einzelner und die erfolgreiche Führung von Gruppen nutzt individuelle Potentiale, hat ein Gespür für das situative Element, fordert und fördert Mitarbeiter. Nutzen Sie die Potentiale ihrer Mitarbeiter und entwickeln Sie Ihren eigenen Führungsstil. Stärken Sie Ihre Führungsperformance.

Inhalte/ Nutzen

  • Effektivität versus Effizienz
  • Modelle effizienter Führung (Steven Corvey, Fredmund Malik, Daniel Pinnow)
  • Von “Managern” und “Leader”/ „Country Club Style oder Drill-Sergeant“
  • „management by Princess“ „mangement by dragon“,
  • Präferierter Führungsstil & Reflektion des eigenen Führungsverhaltens
  • Reifegrad von Mitarbeitern erkennen, Mitarbeiter situationsgereicht führen
  • Führungsstile und Führungsverhalten erkennen
  • Mythos Motivation/ Situatives Feedback
  • Modell der Situativen und Systemischen Führung effizient nutzen
  • Das persönliche effiziente Führungsmodell erarbeiten

Zielgruppe

Ergebnisorientierte Fach- und Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter zu höherer Arbeitseffektivität und -effizienz entwickeln wollen. Erfahrene Führungskräfte, die Ihr persönliches Führungsverhalten kritisch reflektieren wollen. Für alle, die ihr Führungsbewusstsein und ihre Führungskompetenz stärken wollen.

Hinweis

Es handelt sich um ein persönlichkeits- und verhaltensorientiertes Training. Die Bereitschaft zu intensiver Auseinandersetzung mit der der eigenen Persönlichkeit und Führungsverhalten ist Voraussetzung.

Buchbar

Dauer 2,5 Tage
Teilnehmer/-Innenzahl: 1 Person
Termin
nach Absprache
Ort bundesweit, INHOUSE-Fortbildung
Trainer Claudia Dietl, Frank Stöckler


COACHING NACH VEREINBARUNG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren